MärzGarten

Mittwoch, 15. März 2017

 
Mit Hornveilchen geht eindeutig bei mir die Gartensaison los ... seit Jahren immer die gleiche Farbe ... auf mehrere Töpfe im Garten verteilt.
 
 

 
Ein Beet nach dem anderen wird vom herbstlichen Laub befreit ... Unkraut raus ... Oberfläche etwas auflockern ... Düngen ... fertig!
Und kaum zu glauben, dass einige Pflanzen schon ihre Köpfchen aus der Erde stecken!!

Noch längst ist nicht alles fertig! Ich muss noch einige Stauden teilen oder umpflanzen ... Rosen und Bauernhortensien lasse ich auch noch in Ruhe.
 
Hier eine sehr frühe Pfingstrose und ein paar Zwiebelblümchen


Beide Harlekinweiden müssen noch ordentlich zurückgeschnitten werden

 Zwiebelblümchen und eine weiße Forsythie


Mehrere Buchskugeln in Töpfen vom Winterschutz frei gemacht.

Vier kleine Platanen Bäume gepflanzt ..
dazu ein anderes mal mehr, denn so richtig als solches sind sie (so ganz nackig) noch gar nicht erkennbar ..

Rasen gedüngt ... BOAH haben wir viel Moos im halbschattigen/schattigen Bereich!! Mal schauen ob wir um das Vertikutieren herumkommen. Da gibt es mittlerweile ja geteilte Meinungen...

RasenMähroboter installiert und aktiviert ... dafür einige Beete angepasst (und vergrößert).

Die Tage kommt das Vorziehen der Tomaten dran.



auf bald
Karolina


p.s.
ahhh.... ist das schööön wieder loszulegen!





Kommentare :

  1. Hornveilchen sind wirklich schön. In diesem Jahr habe ich nichts gekauft, sonst war alles dekoriert. Ich habe momentan blühende Beete, kaufe ständig getopfte Zwiebelpflanzen nach und vereinzele sie in den Beeten. Das mag ich sehr.

    Heute will keine Sonne kommen, der Regen ist noch nicht da. Ich will düngen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Diese Hornveilchen hatte ich letztes Jahr. Ich stehe immer jedes Jahr vor den vielen bunten Töpfen und kann mich immer schlecht entscheiden. Die Harlekinweiden habe ich am letzten Wochenende geschnitten, es waren 9 größere und einige kleinere, die ich erst letztes Jahr gesteckt hatte, da war noch nicht so viel von Schnittmaßnahmen. Ich vertikutiere seit diesem Jahr auch nicht mehr. Früherbimmer regelmäßig, aber nachdem ich das mit dem Moos und den Wildkräutern gelesen habe, dass ich sie auch durchs düngen weg bekomme, versuche ich das lieber...

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karolina,
    deine Hornveilchen sehen sehr hübsch aus, ob in den Körben oder auch der Holzkiste. Ich habe auch einige in Töpfe und Körbe gepflanzt. Hornveilchen mag ich von den Frühblühern mit am liebsten, sie sind so blühfreudig und pflegeleicht. Deine weiße Forsythie finde ich wunderschön, wie gerne hätte ich so eine auch im Garten :-)

    Das Problem mit dem Moos kenne ich leider auch, wir haben momentan wahnsinnig viel davon im Garten, ob im Gras oder sogar in den Beeten.

    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste