Die Blüte des weißen Blauregen ...

Sonntag, 10. Mai 2015

... steht endlich nach drei Jahren an. Es ist zwar nur "eine" Rispe bisher ... aber macht nichts! Jetzt weiß ich nun, dass der weiße chinesische Blauregen (Wisteria sinensis "Alba") blühen kann! Die Rispe ist noch nicht komplett eröffnet ... ich bin sehr gespannt!




Anbei ist in dem "Annabell Beet" in dem sich der Blauregen, das Insektenhotel und natürlich die Annabell Hortensie befindet ordentlich was los. Das Insektenhotel ist wieder gut besucht. Die Hortensien haben das runterschneiden überstanden und treiben sehr gut aus. Dieses Beet habe ich zeitig im Frühjahr auch einer Frischekur unterzogen, indem ich die Hortensie etwas auseinander gepflanzt habe (Anfängerfehler: viel zu eng gepflanzt) eine Beet Kante mit Steinen angelegt, gedüngt und Pinien Mulch ausgebracht. Fertig! Nur noch gießen und genießen!




auf bald
Karolina

Kommentare :

  1. Ich kann Deine Freude für die Rispe des weißen Blauregens sehr gut nachvollziehen! Mir ging es so mit der Zwergmehlbeere so. Ich habe sie jetzt 3 Jahre und heuer hat sie zum ersten Mal Blüten angesetzt. Deine Bilder sind ganz große Klasse! Vor allem die anfliegenden Insekten vor dem Insektenhotel.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karolina,
    das glaub ich dir, dass du dich da freust!
    Der Blauregen wird irgendwann mal wunderschön und
    über und über blühen! :-)
    Ganz viele liebe Maigrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karo, wie schön... Bei mir blüht überall der Flieder und die Äpfelbäume, das ist auch herlich.
    Sei geduldig und dann hast du auch ein Blutenmeer.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karolina. Blauregen in weiß wooow ich wusste nicht das es den gibt. Ich bin mit dir gespannt auf das aufblühen. Die Bilder wom insektenhotel sind wunderbar. Toll! Ich hab auch eins aber irgendwie will da keiner wohnen??? Hab schon an Sanierung und mietminderung gedacht,was meinst du???

    LG sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karolina. Blauregen in weiß wooow ich wusste nicht das es den gibt. Ich bin mit dir gespannt auf das aufblühen. Die Bilder wom insektenhotel sind wunderbar. Toll! Ich hab auch eins aber irgendwie will da keiner wohnen??? Hab schon an Sanierung und mietminderung gedacht,was meinst du???

    LG sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Karolina, auch wenn es nur eine Rispe ist, die erste ist doch immer die Schönste!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karolina,

    ich kann deine Freude sehr gut verstehen, als Gärtner braucht man wirklich Geduld!
    Das Insektenhotel ist klasse und das Foto mit der Biene im Anflug ist dir super gelungen!
    LG die Karo

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karolina, den Blauregen finde ich auch ganz toll!
    In den USA haben wir mal einen Bot. Garten besucht, die hatten einen richtigen Baum (wie einen Hochstamm) daraus gezogen und in einem riesigen Kübel sitzen.
    Seither träume ich von einem Blauregen im Garten.
    Allerdings haben wir nun Kaninchen und da der Blauregen giftig ist, habe ich doch Bedenken.
    Dein Beet mit den Hortensien ist auch sehr schön geworden.
    Genieße deinen Garten!
    Rosige Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karolina,
    deine Freude über die erste Blütenrispe kann ich gut verstehen. Wär mein Garten größer, hätt ich bestimmt auch eine Wisteria. Bestimmt auch in weiß!
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karolina,

    was für schöne Fotos. In unserem "Annabelle"-Beet hängt auch ein Insektenhotel, habe noch gar nicht geschaut, ob es gut besucht ist....werde ich direkt mal nachholen.
    LG Grüße aus dem Garten
    Dani

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste