12tel Blick März 2015

Montag, 30. März 2015

Ah ja ... so richtig Abwechslung bietet der 12tel Blick im März 2015 auf diesem Foto nicht.
Aber eins hat (ungeplant) immer gewechselt ... und zwar der Tischschmuck. Egal ob ein Kranz oder Vogelhäschen ... oder momentan ein Körbchen mit Bellis. 
März 2015
 
Januar 2015                                                                          Februar 2105

Das Gras ist gedüngt. Die Spireas zeigen auch schon grüne Blätter ... es wird langsam! Vieles ist schon erledigt und einiges steht noch an!
 

 
 
Aber es gibt ein Problem im Garten.

Es bringt mich seit mind. zwei Jahren zum Wahnsinn!
Ich könnte dann gleichzeitig ausrasten und weinen wenn ich es mitkriege!
... warum und weshalb und die Beweisfotos gibt es bald!

bis bald
Karolina

Doppelte Premiere

Freitag, 20. März 2015


Erstens: endlich draußen Kaffee trinken! Bei dem sonnigen Wetter ...


Zweitens: endlich ein neuer Gartentisch und Stühle ... für die große Terrasse!


Und endlich auch genug Platz für Freunde/Kinder und Besucher ...

 
Malschauen wann wir "Angrillen" werden!
 
auf bald
Karolina
 

Frühjahres Gartenputz

Mittwoch, 11. März 2015


Bei den Temperaturen und Sonnenschein hält mich nichts mehr im Haus ... die Garten Saison ist eröffnet. Recht früh dieses Jahr ... stört mich aber nicht, den so kann ich entspannt und ohne Druck anfangen aufzuräumen.
 
 
Als allererstes war mein Terrassen Hortensienbeet dran. Alle vertrockneten Blüten und Stängel wurden entfernt. Eine kleine Hortensie wurde umgepflanzt, weil sie von der großen Bauernhortensie fast erdrückt worden ist.


 
 
Als nächstes folgte das große Hortensienbeet an der Nordseite des Hauses. Schneiden, aufräumen. Sah dann schon deutlich schöner aus.
Ein Vorhaben dieses Frühjahr von mir war es einige Beete noch pflegeleichter zu machen. Deswegen wurden alle Hortensienbeete mit Pinien Mulch großzügig abgedeckt. Das soll das Unkraut im Zaun halten und die Erde vor dem austrocknen schützen. Ich bin sehr gespannt.
Theoretisch müssen wir nur noch gießen.
 
 
Rasenkanten schneiden ist auch überhaupt nicht meine Lieblingsarbeit. Da musste auch eine Lösung her. So haben wir schon letzten Herbst angefangen Kantensteine um die Beete zu legen. Eine Arbeit, die mir gut von der Hand ging und mit dem Ergebnis bin ich auch zufrieden. So kann der Rasenmäher schön die Arbeit für uns erledigen.


 
Die Beete mit Stauden sind noch nicht dran, den vieles traut sich noch nicht an die Oberfläche und ich habe etwas Bedenken, dass ich sie übersehe und zerstöre.
Die Rosen lasse ich auch noch angehäuft ... man weiß ja nie.
 
 
auf bald
Karolina

 
P.S.
einen lieben Gruß noch an die "Gartenverrückten" und "Bildergucker", die sich im letzten Jahr oder Tagen hierher verirrt haben .... und geblieben sind! Ich freu mich ...
 


Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste