Nach getaner Gartenarbeit ...

Freitag, 30. Mai 2014




Nach vielen Tagen trüben Wetters, ließ sich auch bei uns wieder die Sonne blicken. Also Gartenschuhe, Handschuhe schnappen ... und ab geht die Arbeit! Die Lupinen mussten schon  die ersten Federn lassen. Einige Rosen, die ich schon im Frühjahr wurzelnackt gekauft habe, sie aber noch nicht ins Beet eingebuddelt hatte, weil noch nicht wirklich ein Platz für sie da war ... kamen endlich an die Reihe.
Die "Claire Austin®" Rose ins Blumen Beet, die Ramblerrose "Paul Noel" links vom Haupteingang und gleichzeitig vor einem Küchenfenster. Sie darf sich dann in der Ecke ausbreiten und hoffentlich gut gedeihen und einen schönen Apfel Duft verströmen. Ich bin sehr gespannt, ob wirklich alles mal so wir wie ich es mir jetzt schon vorstelle. Die Rosen sind momentan noch recht klein und kommen natürlich noch nicht so gut zu Geltung. Ich werde sofort Bilder zeigen, wenn sie angefangen haben zu blühen.

In der zwischen Zeit gibt es viele wunderbare Pflanzen aus unserem Garten, die gezeigt werden wollen und müssen. Als erstes die Historische Rose "Louise Odier", sie besticht durch ihren wunderbaren starken, lieblichen und teils leicht würzigen Duft und die strahlend rosa Blüten, die schon von weitem Leuchten. Einfach wunderbar. Ihre Nachbarn sind drei Buchsbaum Kugeln, Rittersporn, Skabiosa, Frauenmantel und Lupinen.



Die nostalgische Strauchrose "Eden Rose®" ist eine Weltrose mit einem unvergleichlichem Flair.
Ihre Blüten sind in der Mitte kräftig rosa, nach außen hin wird ihr Rosa immer blasser bis es fast cremeweiß ist. Sie verströmt einen angenehmen Duft und gibt jedem Garten das gewisse Etwas. Die Nachbarn von dieser Schönheit sind pinke Pfingstrosen, die wir,  nun vor knapp drei Jahren, von einem Nachbarn geschenkt bekommen haben. Ich habe gar keine Ahnung wie sie heißt ... ist letztendlich auch absolut egal, sie ist einfach nur schön. Die Katzenminze fügt sich auch sehr schön ins Bild ein, bei all der Pracht.





Zeit der Lupinen

Freitag, 23. Mai 2014


 

 
... Lupinen sind einfach ein Traum! Wenn ich sie jetzt in voller Pracht und Blüte betrachte, weiß ich warum das die ersten Pflanzen waren, die ich selbst ausgesät habe. Die Farben strahlen über das überall vorherrschende grün!
 
Meine zahlreichen Rosen stehen auch schon in den Startlöcher ... aber dazu ein anderes mal!
 
Karolina
 
 
 

Bei uns stand wieder eine schöne Feier an! Bei Freunden sollte das dritte Kind, ein Mädchen Namens Lilia, getauft werden! Super ... wir freuten uns sehr! Aber als es daran ging über das Geschenk nachzudenken ... kamen wir ins stocken. Lilia hat ja nun mal schon fast alles ... sie braucht keine Erstausstattung, Spielzeug hat sie auch genug ... sie ist ja auch das dritte Kind.
Es hat lange gedauert bis mir eine schöne und sinnvolle Idee kam ...
 



 
Ich bin eine "gelegenheits" Bastlerin. Steht ein Ereignis vor der Tür, so wie aktuell, setzt ich mich hin und bastle. Ich habe nur eine kleine Auswahl an Equipment, Papier, usw. deswegen versuche ich die Karten mit Fotos, eigenem Text zu individualisieren ... und meistens kommt es auch super an! Durch einen Tipp von Lilias Mama war ein Geschenk auch schnell gefunden ... ein ganz toller Mädchen Kleiderständer!
Das war mir aber noch nicht genug! So fragt ich bei meinen Freuden nach, ob sie Zeit und Lust hätten, ein paar Familienfotos machen zulassen von mir. Die Begeisterung war groß ... das wusste ich natürlich, denn meine Freundin ist ganz verrückt nach Familienbildern! Termin festgelegt ... Fotos gemacht ... und schon war mein Tauf-Geschenk Projekt fast komplett!
 
 
 

 


 ... es sind noch viel mehr Bilder geworden. Ich stelle noch für die Familie ein Fotobuch her  mit den schönsten Bildern zusammen. Dann ist das Projekt endgültig abgeschlossen!

... ich hoffe sehr, dass es meiner Freundin und ihrer Familie gefällt!

Karolina
 
 
 
 
 
 
 

Liebster Blog Award

Donnerstag, 22. Mai 2014


 
 
... die Anja von Home Love hatte vor ein paar Tagen ein paar Fragen an mich! Also ab die Post ...

1. Worüber kannst Du am meisten lachen ?
   ... Schwarzen und Trockenen Humor!


2. Welches ist Dein Lieblingsland ? 

... eindeutig Griechenland. Wir waren dort schon mehrfach. Vielleicht kennt der ein oder andere das Gefühl, dass man sich in gewissen Ländern wohler fühlt es in anderen ... so ergeht es mir in Griechenland!

3. Altes Bauernhaus oder Architektenvilla ?
... Bauernhaus!

4. Dein Lieblingsfilm ?
... schwierig! Ich bin ein absoluter Thriller/Krimi Liebhaber! Und es gibt nichts schlimmeres bei Krimis, wenn man schon den Täter kennt!
Aber die Trilogie von Stig Larsson war schon ganz toll verfilmt!

5. Dein Lieblingsbuch ?
... ich liebe die Bücher von
 Carlos Ruiz Zafón.
Die Stimmung, die er mit Worten erzeugen kann, ist einfach mitreisend!
 
6. Wo hast Du Deinen Mann kennengelernt ?
... ganz modern im Internet!


7. Welche berühmte Persönlichkeit würdest Du gerne treffen ?
... ich glaube gar keine! Um mir einfach nicht die Illusion zunehmen!


8. Berge oder Meer ?
... das Meer natürlich!


9. Garten oder Dachterasse ?
... Garten!


10. Welche Farbe dominiert in Deinem Zuhause ?

... Naturtöne!

11. Du eine Zeitreise machen könntest, 
in welches Jahr würdest Du reisen und warum ?
... schwierig!
Oft frage mich, wie es wohl das Leben vor Hundert Jahren für die Frauen war! Keine Selbstverwirklichung! Gesundheitliche Probleme durch ständige Schwangerschaften,  Hygienemangel, viele Kinder, Liebe? ...
... aber auch die 30iger/40iger, wo die Menschen in einem absoluten Ausnahmenzustand gelebt haben, ist sehr prägend ... keine Zukunftsperspektive, Lebensangst, Verlust, ...
... wie haben die das bloß geschafft, geht mir dann durch den Kopf!


... ein kleiner Einblick von mir!

Karolina



 

Summer of Flowers

Freitag, 16. Mai 2014

 
 
Kommt der Gärtner nicht in den Garten ... (weil es seit vielen, vielen Tagen nur regnet)
 ... kommt der Garten zum Gärtner!
War auch das Motto meiner Lütten ... und Schnipp Schnapp ... waren die Blumen ab!
 
 
 



P.S. ein kleines Dankeschön an alle, die anfangen so nette Kommentare bei mir rein zuschreiben und mir sogar folgen wollen. Danke! Danke! Ich freu mich sehr!
 
Karolina






Blogevent "Zeigt her Eure Gärten!"

Montag, 12. Mai 2014

http://lililotta.blogspot.de/2014/04/blog-eventzeigt-her-eure-garten-ach-ja.html

Ich bin schon seit längerem begeisterte Leserin bei lillilotta. Und die Besagte hat Anfang Mai ein Event gestartet bei dem ich mich endlich beteiligen möchte! Es gibt mir eine Chance, meinen recht jungen Garten vorzustellen in seiner Entwicklung. Es ist noch längst nicht alles fertig ... es wird noch einiges kommen. Die Vorlieben entwickeln sich ... zuerst kamen die Hortensien ... und letztes Jahr zogen auch ein paar ausgewählte Rosen ein. Einige Eindrücke in Bildern!







               























 Liebe Grüße
Karolina


DIY Herzcollage

Donnerstag, 8. Mai 2014

 
 
 
 
Heute ein kleiner Einblick in unser Haus. Wie man sieht ist unser Wohnzimmer eher in gedeckten Farben gehalten aber an einer Wand wollte ich einen absoluten Knalleffekt haben! Zuerst hatte ich Ausschau gehalten nach fertigen Bildern oder Postern ... aber irgendwie fiel mir nichts ins Auge was passte oder es war ab einer gewissen Größe zu teuer. Aber dann sah ich eine ähnliche digitale Collage ... und dann war es klar, dass ich so etwas haben möchte. Was kann mir besseres passieren... ich bastle und fotografiere gerne... also ran an die Farbrolle und Heißklebepistole.
 
 
 
 

Anleitung:

Aufgepasst: ich werde dieses Projekt in meinen Farben, Größen versuchen zu erklären. Es darf/kann/soll verändert werden!
 
Was gebraucht wird:
- eine 90*90 cm Leinwand
- gewünschte Farbe Acrylfarbe
  (Spraydosenfarbe möglich, ergab bei mir aber nicht so ein sauberes Ergebnis)
- Farbrolle
 
... Farbe auf der Leinwand gleichmässig auftragen und trocknen lassen.


- ca. 60 quadratische Fotos in max. 2-3 verschiedenen Größen (7*7cm, 5*5cm) das erleichtert später
  das ausschneiden in einem Rutsch
- mehrere A4 Bastelpapierbögen der Farbe creme
- mehrere A4 Bastelpapierbögen der Farbe Braun
- Papierschneidemaschine
- Kleber
- Heisklebepistole

Um den leichten 3D Effekt der Fotos zu erzeugen, muss man das Foto auf jeweils um 0,2 cm größere Bastelpapier Quadrat kleben                        
                                                                                                  Foto 7*7 cm               
                                                               cremefarbenes Quadrat 7,2*7,2 cm
                                                                         braunes Quadrat 7,4*7,4 cm


 
Jetzt werden fleißig die Quadrate mit der Papierschneidemaschine geschnitten. Nachdem die Fotos ihren Rahmen verpasst bekommen haben, darf es kreativ werden, je nach und Lust Laune und Perfektion auf der getrocknete Leinwand verteilen. Noch nicht festkleben bis man sich für eine Formrichtung entschieden hat.
Ich habe mich bei dieser Collage für eine grobe Herzform entschieden. Einfach schräg und schief verteil. Kleine Ausbesserung gemacht. Und dann auch schon zur Heisklebepistole gegriffen. Fest kleben. Fertig ist das gute Stück.




Die Collage hat schon ordentlich Aufmerksamkeit in unserem Familie/Freundeskreis bekommen. Ein sehr gute Freundin hat daraus ein Geschenk für ein Hochzeitspaar gemacht. Im Format alles etwas kleiner und natürlich nur Fotos von dem Paar. Ist wohl super angekommen!

 

P.S. Bin gerade dabei zwei größere Projekte zusammen zustellen, die sich mit dem Thema Geschenke zur Hochzeit/Geburt/Taufe beschäftigen. Also dran bleiben.

Karolina
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste