Mittwoch, 26. März 2014

Annabell Beet - 2013


Mai 2013
 
 Der lange Winter 2012/2013 war überstanden. Es wurden viele Gartenbücher und Zeitschriften in der Zeit gewälzt, um sich weiter über die Pflanzen zu informieren.
Zwei Maßnahmen standen fest: das Beet nicht mehr mit anderen Pflanzen vollstopfen ... dem Thema treu bleiben!!
Und zweitens eine andere Halterung für den Blauregen anbringen, den wenn diese Kletterschönheit erst mal richtig in Wallung kommt, dann ist die Plastikletterhilfe ihm ausgeliefert. Also Stahlseile zwei mal waagerecht und senkrecht gespannt und die Fixiert. Die langen Triebe vom letzten Jahre wurden mit einem Band gefestigt.



Alles hat sich im Verlauf des Sommers prächtig entwickelt.


 
 Der Blauregen ist regelmäßig von mir an den Seilen geführt worden und freche Treibe schnell entfernt worden.
Der Blauregen hat natürlich in seinem zweitem Jahr noch nicht geblüht, das dauert wohl so seine Jahre... aber ich bleibe geduldig und pflege in weiter.
Die drei Spireas hat im Frühjahr sehr schön geblüht. Ich habe sie danach zu Kugel geschnitten.

Ich bin dem Beet Thema fast treu geblieben ...

ein Randblick aus den Annabell Beet auf die Nordseite des Gartens


aber die Entwicklung dieser geschenkten Schönheit, konnte ich mir nicht entgehen und sie durfte im Annabell Beet bleiben und nicht nur für mich eine Freude sein.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste