Mittwoch, 26. März 2014

Annabell Beet - 2014

Frühjahrsarbeiten



 
 

 
Der Winter verabschiedet sich langsam und es zieht einen nach draußen.
Die Annabell hat sich das auch gedacht und treib schon ordentlich aus, sie wurden alle von mir auf sechs Augen runtergeschnitten. Ich finde ihre Wuchskraft immer wieder erstaunlich nach dem runterschneiden.
Die Spirea ergrünt auch langsam.
 
 Der weiße Blauregen wurde auch in Frühjahrsform gebracht. Zu lange Triebe wurden runtergeschnitten um eine Verästelung hinzukriegen und somit die neuen Triebe am alten Holz wachsen können und irgendwann ja auch blühen sollen.
 


 
Die Kraft des Blauregens macht sich auch schon bemerkbar. Ich hatte die Triebe an den Stahlseilen mit kurzen Bändern ja fixiert ... die waren teilweise nach knapp einem Jahr eingewachsen. Unglaublich. Den Knoten bekam ich natürlich nicht mehr auf und musste vorsichtig Sägen. Alles gut gegangen. Es blieben lustige Würgemale an den Stellen, wo das Band saß.
 
 

 
 
Alles aufgeräumt, geschnitten und mit Rinderdüng versorgt.
 


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste